Zum Inhalt springen

Wärmedämmung:

Klimafreundlich - und Geldbeutel schonend

Die energetische Sanierung von Gebäuden ist nicht nur wegen ständig steigender Heizkosten, sondern auch aus Umweltgründen dringend gefordert. Durch einen konsequenten Wärmeschutz Ihres Hauses erhöht sich nicht nur die Lebensqualität, sondern verbessert auch die ökologische und ökonomische Situation auf nachhaltige Weise.

Energie wird sicher nicht dauerhaft billiger, daher sollte bei der Modernisierung älterer Gebäude stets eine energetische Sanierung in die Überlegungen mit einbezogen werden. Mit fachmännischen Konzepten, optimal berechneten Bedarfen und hochwertigen Materialien von innovativen Markenherstellern sparen Sie mittelfristig wertvolle Energie.

In der Grafik sehen Sie die Verteilung der Wärmeverluste im Gebäude.

 

Die Thermografie einer Fassade mit gedämmter (Links) und mit ungedämmter Haushälfte (rechts). Blau steht für minimalen Wärmeabfluss durch die Fassade, Rot bezeichnet Zonen mit maximalen Verlust.

Aufbau eines Wärmedämmverbundsystems: 1=Befestigung, 2=Dämmung, 3=Armierungsputz, 4=Oberputz
Foto: SAKRET Trockenbaustoffe Europa GmbH & Co. KG

Durch eine Fassaden-Dämmung sparen Sie langfristig wertvolle Energie. Eine fachgerechte Ausführung garantiert Ihnen den Erfolg der Maßnahme. Lassen Sie sich von uns über die verschiedenen Wärmedämmsysteme und die neuesten Förderprogramme beraten.

Ein gedämmtes Gebäude hält die Wohnräume im Winter behaglich warm und im Sommer angenehm kühl. 

Gerne beraten wir Sie über die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Dämmsysteme am Markt.

 

Die „schlüsselfertige Fassade“ 

Im Zuge der energetischen Modernisierung aus einer Hand bieten wir auch  Nebenleistungen (z.B. Dachverlängerungen, Anpassungsarbeiten Dachrinnen und Fallrohre, Fensterbänke, Ausschachtungsarbeiten, etc.) an. Hier erfolgt die Zusammenarbeit mit Fachbetrieben  aus unserer Region.

Ausführung energetische Fassadenmodernisierung als Wärmedämmverbundsystem.

Nordfassade - vorher
Nordfassade - nachher
Ostfassade - vorher
Ostfassade - nachher
südfassade - vorher
Südfassade - nachher
Westfassade - vorher
Westfassade - nachher

Ausführungsbeispiel

Die Dämmung der obersten Geschossdecke in unbeheizten Dachräumen zählt zu den rentabelsten Wärmeschutzmaßnahmen überhaupt. Durch diese Dämmmaßnahme werden Transmissionswärmeverluste und sommerliche Wärmebelastungen der Innenräume unter der Decke spürbar reduziert.

Ausführungsbeispiel

Erhöhung der Oberflächentemperatur Fußboden EG (Behaglichkeit) durch Dämmung der Kellerdecke von der Kaltseite aus. 

Ausführungsbeispiel
Ausführungsbeispiel: Kellerdeckendämmung Gewölbe
Ausführungsbeispiel bei einer Kellerdeckendämmung

Dämmputze können ebenfalls zur energetischen Gebäudeertüchtigung eingesetzt werden. Wärmedämmputze gibt es für den Innen- und für den Außenbereich.  

Als qualifizierter Fachbetrieb verarbeiten wir modernste, technisch ausgereifte Qualitätsprodukte.

Nicht immer kann ein Gebäude von außen gedämmt werden. Sei es wegen der Optik, bei Fachwerk, Ensembleschutz oder Denkmalschutz. Für solche Anforderungen hat das Stuckateur-Handwerk spezielle Lösungen für Innendämmungen entwickelt.

Hier erfolgt die Ausführung mit mineralischen Calciumsilikatplatten und dem zugehörigen, mineralischem Putzsystem.